Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Tuanashop

Basilikum geschnitten

Normaler Preis €1,25
Normaler Preis Verkaufspreis €1,25
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Gewicht

Europäisches Basilikum ist eine wesentliche Zutat in der mediterranen Küche und passt sehr gut zu Kapern, Schnittlauch, Koriander, Knoblauch, Majoran, Oregano, Minze, Petersilie, Rosmarin und Thymian. Mit Basilikum schmeckt fast alles besser. Einige Beispiele sind: Tomaten, Mais, Oliven, Mozzarella, Geflügel, Meeresfrüchte, Pasta, Saucen und Pizza.


--

Europäisches Basilikum ist eine wesentliche Zutat in der mediterranen Küche und passt sehr gut zu Kapern, Schnittlauch, Koriander, Knoblauch, Majoran, Oregano, Minze, Petersilie, Rosmarin und Thymian. Mit Basilikum schmeckt fast alles besser. Einige Beispiele sind: Tomaten, Mais, Oliven, Mozzarella, Geflügel, Meeresfrüchte, Pasta, Saucen und Pizza.

Von den alten Griechen als "königliches Kraut" bezeichnet, gehört die Zutat zur Familie der Minzen. Europäisches Schnittbasilikum ist milder als das aus Kalifornien und hat einen leichten Anisgeschmack.

Basilikum ist in Asien beheimatet.

Die Basilikumpflanze

Die Blätter sind der wichtigste Teil der Pflanze, der beim Kochen verwendet wird. Basilikumblätter sind groß und haben eine glatte Textur, die durch eine Reihe von Adern gekennzeichnet ist. Es ist in Ordnung, die kleinen Stängel in Gerichten zu verwenden. Dickere Stängel und Stiele sollten weggeworfen werden, da sie dazu neigen, bitter zu sein. Die Stiele und großen Adern enthalten Verbindungen, die das Pesto braun und dunkel werden lassen.

Wenn Sie Basilikum anbauen, fördert das Zurückstecken der Blüten ein stärkeres Blattwachstum und sorgt für große Pflanzen am Ende der Saison. Die weißen Blüten sind essbar.

Kochtipps für gehacktes Basilikum

Basilikum sollte vor der Verwendung unter fließendem Wasser abgespült und anschließend abgetropft werden. Die Blätter werden vom Stiel entfernt und meist gehackt. Für den intensivsten Geschmack sollte Basilikum am Ende des Kochvorgangs hinzugefügt werden. Längeres Erhitzen lässt die ätherischen Öle des Basilikums verschwinden.

Mit Knoblauch und Olivenöl zu einer Paste vermahlen, ist Basilikum eine wichtige Zutat für Pistou, eine spezielle Sauce in den Mittelmeerregionen. In Italien werden Pinienkerne und manchmal auch geriebener Hartkäse zu Nudeln gegeben, um Pesto herzustellen. Jüngere Blätter eignen sich am besten für die Herstellung von Pesto. Das Pesto kann leicht eingefroren werden, aber wenn Sie das vorhaben, lassen Sie den Käse weg.