Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Tuanashop

Curry Masalla

Normaler Preis €7,45
Normaler Preis Verkaufspreis €7,45
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Gewicht

Köstlich mit weißem Reis und grünen Bohnen oder mit einem leckeren heißen Kürbis! Curry-Masalla ist eine ausgewogene Mischung aus einer Vielzahl von frischen Kräutern und Gewürzen wie Koriander und Kreuzkümmel, die frisch gemahlen und geröstet werden, um das volle Aroma dieser Kräuter und Gewürze zu entfalten.


--

Die schärfsten Curry-Mischungen aus Indien kommen aus Madras und Kerala. In Indien wird neben gelbem Curry auch rotes Curry verwendet; die rote Farbe kommt von roten Chilischoten. Generell gilt: Je röter das Rot, desto schärfer das Curry. Curry-Masala erhält sein volles Aroma, wenn die Gewürzmischung zunächst auf heißem Feuer z. B. in Kombination mit fein gehackten Zwiebeln angebraten wird und erst dann das Gemüse oder Fleisch hinzugefügt wird.
Was ist Curry-Masala?

Nun, das ist eigentlich ganz einfach. Curry-Masala ist eine ausgewogene Mischung aus Kräutern und Gewürzen. Sie stammt aus Indien und wurde von den Hindustani nach Surinam gebracht. Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Senfsaat, Nigellasamen, Bockshornklee und Pfeffer kommen in die Mischung. Alle diese Zutaten werden frisch geröstet und gemahlen. Dieser Prozess stellt sicher, dass sich das Aroma voll entfalten kann.

In der Küche

Garam masala ist eine indische Gewürzmischung, bei der die Gewürze zunächst geröstet und gemahlen werden. Wörtlich bedeutet es "heiße Mischung". Es ist eine wichtige Zutat in vielen indischen Gerichten wie z. B. Tandoori Chicken Tikka. Garam masala verleiht Gerichten einen warmen Geschmack, ohne scharf zu sein. Das Rezept und die Art der Zubereitung variiert von Region zu Region und sogar von Haushalt zu Haushalt. Jede Familie hat ihre eigene Variante, die die Mütter an ihre Töchter weitergeben. Hauptzutaten sind Kreuzkümmel, Pfefferkörner, Zimt, gemahlene Muskatnuss, Kardamomschoten, Nelken, Fenchelsamen, Senfkörner und Koriandersamen.