Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Tuanashop

Oregano gemahlen

Normaler Preis €7,90
Normaler Preis Verkaufspreis €7,90
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Gewicht

Gemahlener Oregano ist ein stark riechendes Kraut und hat einen würzigen, leicht süßlichen Geschmack. Es wird als Gewürz in Pizza und Fleischgerichten, aber auch in Salaten, Suppen, Saucen, Kartoffelgerichten und Käse verwendet.


--

Gemahlener Oregano

Gemahlener Oregano ist vor allem für seine Verwendung in vielen verschiedenen italienischen Gerichten bekannt. Er kann aber auch als Kräutertee genossen werden. Tuana Oregano ist köstlich durch Spaghetti, Makkaroni, Pizza, Fleisch, Wild und Salate. Oregano wirkt auch gegen Zahnschmerzen. Außerdem regt es die Verdauung an und ist ein Abführmittel.

Die Art ist aus der italienischen und griechischen Küche wegen ihres charakteristischen Geruchs und Geschmacks bekannt. Die Pflanze wird auch im Ziergarten gepflanzt oder gesät. Beim Oregano-Kraut werden nur die Blätter verwendet. Wilder Majoran, wie die Pflanze auch genannt wird, hat einen würzigen, leicht süßlichen Geschmack. Es ist auch ein stark duftendes Kraut. Es ist einer der Hauptbestandteile des Pizzagewürzes. In Mexiko ist es neben Chilipulver eine der Hauptzutaten des Chili con Carne-Gewürzes. Nährwert: Vitamin A und B1, Kalium, Calcium und Phosphor.

Wozu wird gemahlener Oregano verwendet?

Oregano ist ein Kraut, das voll von Geschmack ist. Es wird am häufigsten in der europäischen Küche verwendet, besonders in griechischen und italienischen Gerichten, um einen holzigen, robusten Geschmack hinzuzufügen. Er wird meist mit Tomaten kombiniert und ist auch eine häufige Zugabe zu Fleisch-, Fisch- und verschiedenen Gemüsegerichten.

Ist Oregano ein Gemüse?

Obwohl in manchen Kulturen die Blätter ganz gegessen werden, wird sie nicht als Gemüse behandelt. Vielmehr ist Oregano ein mehrjähriges Kraut mit einem Geschmack, der an Thymian erinnert, wenn auch etwas bitterer und ein wenig würzig.

Passt Oregano gut zu Spaghetti?

Es ist eigentlich eine Frage der Vorliebe. Obwohl die meisten Italiener es vorziehen, Spaghetti und anderen Tomatensaucen keinen Oregano hinzuzufügen, bevorzugen viele Menschen Spaghetti mit gemahlenem Oregano. Es gibt einen kräftigen, süßen und doch leicht bitteren Geschmack, den viele Menschen sicher lieben werden.

Ist Oregano ein Gewürz oder ein Kraut?

Die Wörter "Gewürze" und "Kräuter" beziehen sich eigentlich auf unterschiedliche Dinge, obwohl sie oft austauschbar verwendet werden. Sie unterscheiden sich aufgrund ihrer Herkunft. Gewürze stammen meist aus Samen, Rinden, Blüten, Früchten und den Wurzeln von Pflanzen und Bäumen. Gewürze hingegen stammen meist aus den aromatischen Blättern von Pflanzen. Oregano sollte also als Kraut betrachtet werden.

Ist es besser, frischen oder getrockneten Oregano zu verwenden?

Viele Leute finden, dass getrockneter Oregano besser schmeckt als frischer, da er mehr Aroma als frischer hat. Wegen seines milderen Geschmacks wird frischer Oregano während der letzten 15 Minuten des Kochens zugegeben, um den Geschmack zu bewahren, während getrockneter Oregano früh zugegeben werden kann.

Welchen Geschmack verleihen Oregano-Kräuter?

Der Geschmack von Oregano wird als intensiv erdig, stark aromatisch und leicht bitter und scharf beschrieben, wodurch ein adstringierendes Gefühl im Mund entsteht.

Dieser Oregano stammt aus dem Mittelmeerraum.